Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
WAK-Logo
Sehr geehrte(r) Frau/Herr !
Eine kleine Geschichte: Eines Nachts wird ein etwas angeheiterter Mann von einem Polizisten angetroffen. Dieser Mann kniete vor der Straßenlaterne bei seinem Haus und suchte den Boden nach etwas ab. „Was suchst du denn so spät in der Nacht?“ fragte der Polizist. „Ach, ich habe meinen Hausschlüssel verloren und komme ohne ihn nicht in die Wohnung“ kam als Antwort. Der Polizist kniete sich ebenfalls auf den Boden und so suchten beide gemeinsam den Bereich um die Straßenlaterne ab. Aber sie konnten nichts finden. Nach einer Weile fragte der Polizist: „Bist du dir denn wirklich sicher, dass du den Schlüssel hier unter der Laterne verloren hast?“. „Nein, überhaupt nicht, eigentlich habe ich ihn dort hinten bei den Sträuchern verloren, aber dort ist es zu dunkel und unbequem, um zu suchen“, antwortete der Suchende.

Soweit die Geschichte. Komplexität, enorme Veränderungsgeschwindigkeit, zahlreiche Überraschungsmomente und damit verbundene Planungsunsicherheit lässt das "soziale System Organisation" nach Orientierung, Glaubwürdigkeit und Zutrauen suchen. „Change-Prozesse“, die dies über schematische Ablaufstrukturen herzustellen versuchen, werden diesen Ansprüchen nicht gerecht. Das ist wie ein Suchen im Licht in der oben beschriebenen Geschichte. Statt dessen sind umfassende Wahrnehmung, grenzüberschreitende Analyse, Verlassen gewohnter und bislang bewährter Denk- und Organisationsmuster von Nöten. Und es geht um lernbereite und mutige Handlungsansätze, Partizipation der Beteiligten und Betroffenen und viel Energie.

Jene Personen, die als Verantwortliche steuernd und strukturierend oder als BeraterInnen unterstützend für derartige Prozesse tätig sind, benötigen umfassendes System- und Prozessverständnis, Leadershipkompetenz und entsprechende Methodenkenntnis, um ihre Rolle verantwortungsvoll wahrnehmen zu können.

Sehr geehrte(r) Frau/Herr , unter diesen Vorzeichen laden wir Sie sehr herzlich zu einem Gedankenaustausch ein. Ihre und unsere Erfahrungen sollen in diesem "HotSpot" im Mittelpunkt stehen und wir berichten darüber, wie wir die Weiterbildungen der WIENER AKADEMIE für Organisationsentwicklung daraufhin ausrichten.

Hot-Spot: Vom Suchen und Finden und anderen hilfreichen Unmöglichkeiten
Zeit: 30. 11. 2015, 17:00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr
Ort: Mittersteig 13/DG, 1040 Wien

Ihre Teilnahme ist kostenlos und wir bitten Sie um Anmeldung per Mail

Auf Ihr Kommen freuen wir uns sehr!
Ihre 
WIENER AKADEMIE für Organisationsentwicklung

Übersicht 2016 

Organisationsentwicklung systemisch -  Leiten, Begleiten und Beraten von OE-Prozessen
Weiterbildungscurriculum: 4 Module, Februar - Juni 2016

Mehr

Presencing - Führen und Lernen aus einer im Entstehenden begriffenen Zukunft
Grundlagen- und Praxisworkshop: 15. - 16. März 2016 

Mehr...

Meisterklasse "Schöpferische Zerstörung"

Die 6-tägige Meisterklasse im Mai 2016 in Veneto/Italien für UnternehmerInnen, ManagerInnen und SpezialistInnen, die verändern, gestalten und Grundlegendes bewirken wollen.
Mehr...

Wirkung und Mehrwert als HR Business Partner
Intensivworkshop für HR-Profis 

Mehr...

Stand halten - Führungspräsenz mit Pferde(n)stärken
Weiterbildungsworkshop zur Erweiterung der Führungs- und Sozial-Kompetenz

Mehr...

Das unbeachtete Eigenleben von Organisationen
Seminar für Führungskräfte, Personalverantwortliche, und BeraterInnen

Mehr... 

Kraftvoll entscheiden und im Team wirksam umsetzen
Workshop für TeamleiterInnen

Mehr...

 Allen unseren AbsolventInnen steht das Alumni-Forum auf facebook oder Xing und auf LinkedIn zum Vernetzen, Kooperieren und für Wissensaustausch zur Verfügung. Einfach anmelden.

Find us on facebook
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Wiener Akademie für Organisationsentwicklung
www.wienerakademie.com
office@wienerakademie.com